+49 (0)5407/ 6440    Fax: +49 (0)5407/ 818126    : kiga-st-marien@osnanet.de

Gruppenräume

In der Kita In der Krippe
 gruppenraumkita  krippewirbelwindgruppe

Waschräume

In der Kita  In der Krippe
 gruppenraumkita  krippewirbelwindgruppe

Offene Bereiche/Funktionsräume

Neben den festen Gruppen bietet unsere KiTa regelmäßig für die Kinder geöffnete und von unseren Fachkräften betreute offene Bereiche. Hier können die Kinder neue Interessen und Fähigkeiten entdecken und sich mit einer Fülle von Materialien beschäftigen.

 

Die Lernwerkstatt ist ein sehr vielfältig gestalteter Raum. lernwerkstattEin großes Ziel der pädagogischen Arbeit ist es Materialien so zu präsentieren, dass sie zum Ausprobieren und zum Entdecken von Lernwegen animieren.

Es ist wichtig die Kinder zum eigenständigen Handeln einzuladen, welches zum Teil durch eine vorbereitete Umgebung sowie durch das Bereitstellen verschiedener und kindgerechter Materialien geschaffen wird. 

Schwerpunkte der Lernwerkstatt sind:

⦁ Naturwissenschaft (Natur und Umwelt)
⦁ Mathematik (Menge, Formen, Zahlen)
⦁ Lebenspraktische Kompetenzen
⦁ Technik
⦁ Sprache

 

Die Kreativwerkstatt bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten und lädt sie ein zum Malen, Basteln und Gestalten.kreativwerkstatt

Ziel ist es:
Spaß, Freude und Fantasie am kreativen Tun zu entwickeln
⦁ Die Feinmotorik, Kraftdosierung und Geschicklichkeit zu fördern
⦁ Das Kennenlernen von unterschiedlichen Materialien, Farben und Formen
⦁ Vermittlung von verschiedenen Techniken und den richtigen Umgang mit Utensilien

 

Der Bewegungsbereich ist ein Raum in dem folgenden Schwerpunkte gesetzt werden können:

  • Körperbewusstsein
  • Fantasie  und Kreativität
  •  Gleichgewicht und Geschicklichkeit 
  • Kraftdosierung und Körperwahrnehmung
  • Natur– und Alltagsmaterialien
  • Ausdauer und Kondition
  • Taktile Wahrnehmung
  • Konzentration
  • Sinneswahrnehmnung
  • Musik und Rhythmus
  • uvm.

Bewegung ist für die körperliche, seelische und geistige Entwicklung eine wichtige Grundlage.

background 71698 1280

Das Zusammenspiel von körperlicher Aktivität, unterschiedlichen Wahrnehmungsfeldern und der Verknüpfung einzelner Denkprozesse ist zudem von großer Bedeutung. Wir möchten den Kindern vielfältige Bewegungserfahrungen ermöglichen, um sich aktiv die Welt zu erschließen.
Unter Begleitung der pädagogischen Fachkraft können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen, der Bewegungsfreude nachkommen und in den verschiedenen Entwicklungsbereichen gefordert und gefördert werden.

 


Erzählwerkstatt

erzaehlwerkstattSprachliche Bildung und Entwicklung ist ein aktiver Prozess, der in den ersten sechs Lebensjahren von großer Bedeutung ist.
Die Sprechfreude zu wecken und zu erhalten ist daher das wichtigste Ziel der Sprachentwicklung.

Die steigende Sprachkompetenz ermöglicht es dem Kind, seine Wünsche und Bedürfnisse mitzuteilen und so andere in sein Tun einzubeziehen, Kontakte zu knüpfen und sich in Gruppen zu integrieren.


 


Wahrnehmungsraum (Snoezelraum)

 

Unser Ziel ist es, Kindern vielewahrnehmungsraum

Erfahrungsmöglichkeiten zu bieten.

 

Wir wollen die Kinder beim Weiterentwickeln ihrer Sinne begleiten und unterstützen.

 

„Nichts ist im Kopf, was vorher nicht in den Sinnen war.“
(Handlungsempfehlungen zum Orientierungsplan) 

 

 


Mittagsstübchen

wahrnehmungsraum

Wir möchten den Kinder einen Raum geben, wo das Mittagessen gemeinsamen stattfinden kann.


Unsere Mittagsverpflegung  wird täglich vom Cateringservice 

"Kraut & Rüben" geliefert.

Der wöchentliche Speiseplan hängt für Sie aus.

 

 gesund - vollwertig - saisonal - frisch - regional- ausgewogen

 


Gesprächsraum

Der Raum wird für unterschiedliche Gespräche genutzt. wahrnehmungsraum

Anlässe können sein: 

⦁ Elterngespräche
⦁ Kleinteambesprechungen
⦁ Mitarbeitergespräche
⦁ Gespräche mit dem Träger

 
Ein Raum, der eine ruhige Atmosphäre bietet und vom Trubel der Kindertagesstätte getrennt ist.

 

 

 


Bällebecken

Ein Becken voller bunter Bälle. Für Kinder gibt es nicht Schöneres,

als ausgelassen in einem Bällemeer Zeit zu verbringen.

wahrnehmungsraum

 Das Spielen im Bällebecken fördert beispielsweise den Gleichgewichtssinn, die Motorik, die Eigenwahrnehmung und die Kreativtät. Zudem massieren die zahlreichen Bälle den Körper.

 


Außenbereich

Der Außenbereich bietet den Kindern viele Möglichkeiten für Rollen- und Bewegungsspiele. wahrnehmungsraum

Das Gelände ist abwechslungsreich gestaltet.

Von einem Fußballplatz, einer Rutsche, einer Matschanlage, mehreren Holzpferden bis zu kleinen Häuschen und Klettermöglichkeiten ist alles mit dabei.

 


Bauwagen

Es wird gehämmert, gesägt und gestrichen…Bauwagen

Die Kinder üben sich im Umgang mit Holz und dem richtigen Werkzeug.

Ihrer Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt.